Pflege / Aktualisierung

  1. Was ist CMS?
  2. Was ist MySQL?
  3. Was ist WordPress?
  4. Was ist Drupal?
  5. Was ist TYP03?
  6. Was ist CRM?
  7. Warum sind Backups der Webseite wichtig?

Was ist CMS? Ein Content Management System verwaltet die Inhalte einer Website. Über ein CMS  können zum Beispiel Textinhalte geschrieben und bearbeitet werden. Zudem können Multimedia-Dateien wie Bilder oder Videos eingefügt und organisiert werden.

Konkret bedeutet ein CMS für den Anwender, dass weder HTML Kenntnisse noch großartige IT Kenntnisse vorausgesetzt werden um die eigene Webseite zu pflegen. Texte werden mit dem sogenannten WYSIWYG Editor(What You See Is What You Get“, englisch für „Was du siehst, ist [das,] was du bekommst“) eingefügt – so komfortabel wie in Microsoft Word. Durch die relativ simple Handhabung eines CMS können die Kunden der Fullservicepage Agentur, auf Wunsch, auch eigenständig Änderungen an ihrer Webseite vornehmen umso Kosten zu sparen.

Ein sehr bekanntes CMS-System ist zum Beispiel WordPress. Mit WordPress lassen sich sowohl Blogs als auch unternehmens und private Webseiten erstellen und pflegen. Von einfachen Webseiten mit Text und Bildern, über komplexe Webseiten mit Erweiterungen bis zu spezialisierten Webseiten, bei denen die Erweiterungen spezialisierte Sites wie Zeitschriften-Websites, E-Commerce-, Mitglieder-Seiten und Foren zu schaffen.

 

Was ist MySQL?

MySQL ist ein Datenbankmanagementsystem. Mit MySQL werden zum Beispiel Kundendaten gespeichert. Eine Datenbank ist eine Sammlung von Tabellen mit Datensätzen und mit MySQL kann man diese Tabellen untereinander in Beziehungen setzen. Aber auch bei der Betreibung eines Blogs ist MySQL unabdingbar, erst mit MySQL können Daten hinzugefügt, verarbeitet und abgerufen werden. Es gibt neben MySQL noch andere Datenbankmanagementsysteme, MySQL hat sich allerdings als schnell, stabil, flexibel und nutzerfreundlich bewiesen.

 

Was ist WordPress?

WordPress ist eine Weblog-Software mit der Webseiten erstellt werden können, die häufig aktualisiert werden müssen. WordPress ist ein Content Management System. Es basiert auf der Skriptsprache PHP und wird an eine MySQL-Datenbank angebunden. Mit WordPress können Inhalte auf der Webseite sehr leicht veröffentlicht und verwaltet werden. Bei WordPress sind die Daten und das Layout strikt voneinander getrennt. Die individuelle Gestaltung einer Webseite ist durch die unterschiedlichen Templates möglich, es gibt die Option Kommentare generell zu aktivieren oder je Beitrag individuell zu erlauben oder zu verbieten. WordPress macht es seinen Nutzern möglich Texte ohne Programmierkenntnisse zu veröffentlichen. Die meisten Blogbetreiber führen ihre Blogs mit WordPress.

 

Was ist Drupal?

Drupal ist ein Content Management System. Neben den bekannten Grundfunktionen eines CMS liegt der Fokus von Drupal im Aufbau von Social-Publishing- und Community-Portalen, bei denen Mitglieder eigene Inhalte erstellen und mit anderen Teilnehmern in Kontakt treten können. Drupal bietet einige Community-Features wie zum Beispiel Weblogs, Foren und Tag Clouds. Drupal funktioniert nach dem Baukastenprinzip bei dem tausende Erweiterungen miteinander kombinierbar und so  auch komplexe Anwendungen vergleichsweise schnell und einfach realisierbar sind. Durch seine Vielseitigkeit und Flexibilität können Inhalte und Layout unabhängig voneinander verändert, ergänzt und ausgetauscht werden.

Was ist TYPO3?

TYPO3 ist ein Content Management System. Es ähnelt den bereits vorgestellten CMS, wobei bei TYPO3 verschiedene Profile für verschiedene Bereiche angelegt werden können, mit denen bestimmt werden kann, wer welche Rubriken und welche Unterseiten verändern und betreuen kann.

 

Was ist CRM?

CRM steht für Customer-Relationship-Management, also Kundenbeziehungsmanagement. CRM ist eine Strategie zur systematischen Gestaltung aller Interaktionen eines Unternehmens mit bestehenden und potenziellen Kunden. Mit CRM können Firmen produktiver arbeiten und damit mehr Geschäfte abschließen, womit sie die Zufriedenheit und Loyalität ihrer Kunden steigern können sowie Umsätze steigern und Kosten senken. Ziel von CRM ist es, Kunden systematisch für das Unternehmen zu gewinnen und zu binden.

CRM widmet sich also der Kundenbindung und Kundenpflege. Aber wie wird die realisiert? Es gibt verschiedene Möglichkeiten und dabei eine strukturierte Herangehensweise:

  • Die Entwicklung einer Strategie für das Management von Kundenbeziehungen
  • Alle kundebezogenen Geschäftsprozesse werden auf diese Strategie ausgerichtet
  • Geeignete IT-Systeme für die Geschäftsprozesse

Die Fullservicepage Agentur hat mehrere Methoden des CRM entwickelt, welche schnell, flexibel, einfach und nachhaltig gestaltet sind. Mit den CRM-Systemen der Fullservicepage Agentur sowie deren Partnern starten Sie schnell, mit den für Sie wichtigsten Prozessen und können diese flexibel nach Bedarf erweitern. Sie können sich jederzeit mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner in Verbindung setzen und werden so bei der Weiterentwicklung Ihres Systems stets betreut.

 

Warum sind Backups der Webseite wichtig?

Backups der eigenen Webseite sind in regelmäßigen Abständen sind sehr wichtig. Vor allem, wenn das benutzte Content Management System wie Drupal, TYPO3 oder Joomla aktualisiert werden. Oft kommt es vor, dass die Betreiber der Webseite nach so einer Aktualisierung nicht mehr auf die Vorversion zurückrollen können und so wichtige Daten verloren gehen. Normalerweise besteht eine Webseite aus einer Datenbank und aus allen Dateien außerhalb der Datenbank. In der Datenbank sind alle wichtigen Informationen gespeichert, wie beispielsweise Artikel, Seiten oder Benutzerinformationen. Dann gibt es noch die Festplatte des Servers. Auf ihr sind weitere Dateien abgelegt, wie das Grundgerüst des genutzten CMS. Die Fullservicepage Agentur sichert in regelmäßigen Abständen sowohl die Daten der Datenbank, als auch die Daten der Festplatte des Servers – kostenlos für den Kunden!