Soziale Medien

  1. Was sind soziale Medien?
  2. Was ist Social Media Marketing (SSM)
  3. Eine Fanpage bei Facebook erstellen
  4. Fans für Facebook Fanpage gewinnen
  5. Facebook Werbung
  6. Fans für Facebook kaufen
  7. Was bedeutet optimiertes CPM?
  8. Was sind Xing und LinkedIn?
  9. Wie sollte ich mit negativen Bewertungen zu meinem Unternehmen im Internet umgehen?

 

Was sind soziale Medien?

Soziale Medien, sind Medien, in denen Internetnutzer untereinander kommunizieren, ihre Erfahrungen, Meinungen, Eindrücke austauschen und Wissen sammeln. Dazu gehören Foren, Blogs, soziale Netzwerke, Auskunftsportale, Portale bei denen man Musik, Videos und Fotos teilt oder auch Bewertungsportale, Online-Spiele und virtuelle Welten. Nutzer dieser sozialen Medien, ist so ziemlich jeder Internetnutzer auf der ein oder anderen Art und Weise.

Für Unternehmen sind soziale Medien besonders interessant, da sie dort ihren Bekanntheitsgrad erhöhen können und dadurch Neukunden gewinnen oder die Bindung zu vorhandenen Kunden erhöhen können. Mehr dazu im Punkt Social Media Marketing (LINK)

Soziale Medien sind „Mitmachmedien“, die Betreiber solcher Seiten leben davon, dass Nutzer in ihr Inhalte erstellen.  Anders als bei einer herkömmlichen Webseite, bestimmten hier nicht die Webseitenbetreiber, welche Information auf Ihrer Seite zu finden sind, sondern die Nutzer, die User dieser Seiten tun das.

 

Was ist Social Media Marketing (SSM)?

Mit Social Media Marketing haben Sie eine noch größere Erreichbarkeit, als mit klassischen Marketing Instrumenten. Durch Social Media Marketing können Sie direkt mit Ihren Kunden kommunizieren und Ihre Kunden und potenzielle Kunden so an sich binden. Grundsätzlich gilt, dass für jedes Unternehmen SSM interessant ist. Sie sollten herausfinden, inwiefern Ihre Zielgruppe die sozialen Medien nutzt und sich dementsprechend entscheiden, welches Social Media Sie als Kommunikationsportal nutzen wollen.

Durch Ihre Präsenz in den sozialen Medien können Sie:

  • Ihren Bekanntheit steigern
  • Ihre Verkaufszahlen steigern
  • Die Bindung zu Ihren Kunden stärken
  • Ihr Image pflegen
  • Informationen austauschen
  • Angebote veröffentlichen
  • Die Meinung Ihrer Kunden einholen
  • Die Besucherzahlen auf Ihrer Webseite erhöhen
  • Und vieles mehr

Durch die richtige Präsenz in den sozialen Medien und die Kommunikation mit Ihren Kunden werden Ihre Umsätze erhöht. Ihre Präsenz in den sozialen Medien muss einer durchdachten Strategie folgen, um mögliche Fehler zu vermeiden, die von den Usern nicht vergessen werden.

Tipps für die richtige Präsenz:

  • Pflegen Sie Ihre Accounts regelmäßig
  • Stellen Sie regelmäßig neue Beiträge zur Verfügung
  • Werben Sie nicht nur, sondern bieten Sie Ihren Lesern mit Ihren Beiträgen einen Mehrwert
  • Reagieren Sie auf die Beiträge Ihrer Leser
  • Unterschätzen Sie die zeitliche und inhaltliche Betreuung Ihres Accounts nicht
  • Behalten Sie stets Ihre Zielgruppe im Blick
  • Behalten Sie Ihre Konkurrenz im Blick
  • Übertreiben Sie nicht und bleiben Sie immer authentisch
  • Reagieren Sie auf Kritik

Viele Aspekte müssen bei der Präsenz in einem sozialen Netzwerk beachtet werden und der zeitliche Aufwand der Pflege darf nicht unterschätzt werden. Die Fullservicepage Agentur übernimmt gerne die Erstellung und Pflege Ihrer Accounts.

 

Eine Fanpage bei Facebook erstellen

Eine Fanpage für Ihr Unternehmen bietet viele Vorteile gegenüber einer persönlichen Seite bei Facebook:

  • Sie bekommen Statistiken mit denen Sie kontrollieren können, wie viele Personen Ihren Beitrag gesehen haben, wie viele auf Ihre Links geklickt haben und wie viele Fans Sie gewonnen haben.
  • Sie bekommen schneller ein „Like“ als einen Freund auf Facebook.
  • Sie können Ihre Fanpage von mehreren Personen verwalten lassen und mehrere Autoren zu Wort kommen lassen.
  • Sie können Werbung für Ihre Fanpage, jedoch nicht für Ihr persönliches Profil schalten

 

Die Erstellung einer Fanpage bei Facebook ist simpel.

Sie wählen aus den sechs Kategorien

  • Lokales Unternehmen vor Ort
  • Unternehmen, Organisation oder Institution
  • Marke oder Produkt
  • Künstler, Band oder öffentliche Person
  • Unterhaltung
  • Guter Zweck oder Gemeinschaft

Eine aus und können dann noch eine Unterkategorie wählen und eine Bezeichnung einen Namen für Ihre Fanpage einfügen.

Als nächstes können Sie ein Foto hochladen und danach Informationen einfügen. Danach erhalten Sie Ihren persönlichen Facebook Fanpage Link und im finalen Schritt die Seite nach Ihren Bedürfnissen anpassen.

Nun geht es darum Fans für Ihre Fanpage zu gewinnen(LINK)

 

Fans für Facebook Fanpage gewinnen

Nach der erfolgreichen Erstellung Ihrer Fanpage bei Facebook gewinnen, möchten Sie selbstverständlich auch Aufmerksamkeit für Ihre Seite bekommen.

Die Tipps der Fullservicepage Agentur, zu Gewinnung von Fans bei Facebook:

  • Bieten Sie einen echten Nutzen für Ihre Fans mit Ihrer Seite
  • Verwenden Sie ein aussagekräftiges Profilbild
  • Motivieren Sie die Besucher Ihrer Seite dazu, Ihre Fans zu werden
  • Werben Sie auf Ihrer Webseite für Ihre Fanpage
  • Erwähnen Sie in Ihrem Newsletter, dass Sie jetzt auch bei Facebook vertreten sind
  • Erwähnen Sie in der Signatur Ihrer Emails Ihre Präsenz bei Facebook
  • Erstellen Sie Beiträge, die dazu motivieren sie zu teilen
  • Erstellen Sie Gewinnspiele oder sonstige Aktionen für Facebook Nutzer
  • Schalten Sie Werbeanzeigen bei Facebook (LINK)
  • Halten Sie sich vor Augen, aus welchem Grund Sie Ihre Seite erstellt haben und handeln Sie weiterhin danach

Die Fullservicepage Agentur unterstützt Sie gerne bei der Ausarbeitung Ihrer persönlichen Social Media Strategie.

 

Facebook Werbung

Facebook hat über eine Milliarde Mitglieder und das bedeutet, dass Sie Ihre Werbeanzeigen theoretisch an ebenso viele Nutzer richten könnten. Werbeanzeigen bei Facebook zu schalten heißt, dass die Fanpage Ihres Unternehmens auf der rechten Seite als kleine Anzeige erscheint. Egal, auf welche Seite die Nutzer sich bei Facebook befinden (Neuigkeiten, eigenes Profil, Gruppen,…), Ihr Unternehmen wird an der rechten Seite vorgestellt. Die Nutzer haben drei Möglichkeiten mit dieser Anzeige umzugehen. Entweder sie ignorieren diese Werbeanzeigen, weil diese Anzeigen die Benutzer nicht weiter stört oder sie klicken auf das kleine X am oberen rechten Rand der Anzeige, um diese damit verschwinden lassen. Oder aber – und das ist Ihr Ziel-  sie klicken Ihre Anzeige an und landen damit auf Ihrer Webseite.

Bei über einer Milliarde Nutzern bei Facebook empfiehlt es sich, genaue Überlegungen anzustellen und zu entscheiden, an wen man seine Werbeanzeigen richten möchte. Selbstverständlich wollen Sie ein möglichst großes Publikum erreichen. Allerdings wollen Sie auch keine Ressourcen verschwenden und stellen deswegen im Vorhinein Überlegungen an. Bei Facebook haben Sie eine große Auswahl an vordefinierten Zielgruppen und Sie können die für Sie passenden auswählen. Durch diese zielgruppenorientierte Werbung erreichen Sie den größten Erfolg und sichern Ihrem Unternehmen neue Kunden.

Facebook bietet Ihren Werbekunden laufend aktualisierte Statistiken, mit denen Sie Ihre Anzeigen optimieren können und bei Bedarf auch nochmal die Zielgruppen ändern können.

Die Fullservicepage Agentur ist immer auf dem neuesten Stand, was die Ergebnisse der Werbeforschung angeht. So weiß sie zum Beispiel, dass es bei Nutzern mit mehr Klicks belohnt wird, wenn das Design der Werbeanzeigen regelmäßig verändert wird. Damit kann man sichern, dass bei dem Kunden kein ignorieren durch Bekanntheit entsteht und neue Designs aufmerksam machen und den Nutzer zum Klicken animieren.

 

Fans für Facebook kaufen

Fans für Facebook zu kaufen kann verlockend sein, die Fullservicepage Agentur rät Ihnen allerdings davon ab und das aus mehreren Gründen:

  1. Hinten den gekauften Likes stecken keine echten Menschen, auch wenn die Anbieter solcher Geschäfte dies behaupten
  2. Facebook bietet in seinen Richtlinien den Kauf von Facebook-Likes
  3. Kommt raus, dass Ihre Fans gekauft sind, erleiden Sie einen großen Imageschaden
  4. Gekaufte Fans interagieren nicht auf Ihrer Seite und je niedriger die Interaktivität auf einer Seite ist, desto niedriger wird sie von Facebook gerankt

Bei guter Überblick gibt es nur Gründe, die gegen das Kaufen von Facebook Fans sprechen und deswegen rät die Fullservicepage Agentur Ihnen dringend davon ab. Auch jeden andere Webseiten-Agentur sollte Ihnen davon abraten, tut sie das nicht, sollten Sie hellhörig werden.

 

Was bedeutet optimierte CPM?

CPM bedeutet, dass Sie als Werbetreibender eine bestimmte Anzahl an Geld an (hier) Facebook zahlen, wenn Ihre Anzeige tausend Kontakten gezeigt wurde. Unabhängig davon, ob sie Ihre Anzeige auch wirklich beachtet haben oder nicht.

Die andere Art der Bezahlung bei Facebook läuft über CPC und Sie müssen erst zahlen, wenn jemand Ihre Anzeige anklickt.

Normalerweise sollten Sie Ihre Anzeige erst über CPC testen und dann ab einer bestimmten Klickrate auf CPM umsteigen.

Mit der optimierten CPM werden Ihre Anzeigen nur für diejenigen User geschaltet, die am ehesten auch auf Ihre Seite klicken werden, damit zahlen Sie nicht mehr für Klicks, bei denen die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass diese Person Ihrer Seite kein „Like“ gibt. Ihre Zielgruppe wird also genauestens beachtet.

Sollten Sie kein erfahrener Werbereibender sein, empfiehlt sich die Option optimierte CPM.

 

Was sind Xing und LinkedIn?

Xing und LinkedIn sind Karrierenetzwerke  im Internet und haben den Zweck, Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen professionell zu präsentieren. Bei diesen beiden Plattformen können Sie sich wie bei Facebook mit Freunden und Bekannten vernetzen. Anders als bei sozialen Netzwerken wie Facebook, geht es bei diesen Netzwerken darum, Geschäftskontakte zu knüpfen. Suchen Sie zum Beispiel jemanden, der programmieren kann, können Sie hier danach suchen. Bei LinkedIn können Sie nicht einfach jemanden anschreiben, selbst wenn Sie gute Absichten haben, da dies sonst zu Spam führen würde. Sie müssen von einem Freund vorgeschlagen werden oder Geld an LinkedIn zahlen.

Nicht nur für die Suche nach gutem Personal sind diese Netzwerke hilfreich, Sie können Veranstaltungen erstellen, sich an Diskussionen beteiligen, interessante Leute kennen lernen, in Gruppen eintreten und einiges mehr. Als Mitglied können Sie Ihre Bewerbung hinterlegen, Angaben zu Ihrer Ausbildung, Qualifikation, Sprachkenntnissen und Ihrem beruflichen Werdegang hinterlegen.

Xing und LinkedIn eignen sich besonders für das Knüpfen von Geschäftskontakten oder die Suche nach geeignetem Personal/ Arbeitgeber.

 

Wie sollte ich mit negativen Bewertungen zu meinem Unternehmen im Internet umgehen?

Nicht jedes Feedback, dass online veröffentlicht wird, ist schmeichelnd. Oftmals werden Unternehmen heftigster Kritik ausgesetzt.

Die Tipps der Fullservicepage Agentur zum richtigen Umgang mit negativen Bewertungen im Internet

  • Sorgen Sie dafür, dass negative Meinungen, die sich nicht mit den Meinungen der meisten Ihrer Kunden decken, von positiven Meinungen mehrheitlich überwogen werden. Bitten Sie Ihre Kunden, Ihre Meinung preiszugeben
  • Gehen Sie offen mit dem Problem um und geben Sie eine Gegendarstellung dazu ab
  • Versuchen Sie zu verstehen, wie diese negative Kritik entstanden sein konnte, versuchen Sie sich in den Kunden hinein zu versetzen – Suchen Sie nach einer Lösung für das Problem
  • Kontaktieren Sie den unzufriedenen Kunden und bieten ihm etwas positives an